Zeitversetzt senden

Versenden Sie Ihre E-Mails mit einer Zeitverzögerung, um z. B. den Empfänger pünktlich zum Geburtstag zu gratulieren oder Dokumente zum Abgabezeitpunkt einzureichen.

Sie können eine E-Mail jetzt schreiben, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt senden. Solange die E-Mail nicht versendet wurde, können Sie die E-Mail bearbeiten und den Versandtermin anpassen.

So versenden Sie eine E-Mail zeitversetzt

  1. Klicken Sie auf das Uhr-Symbol und wählen Sie den gewünschten Versandtermin aus.
  2. Klicken Sie auf Senden.
Die E-Mail bleibt bis zum Versandtermin im Ordner Postausgang gespeichert. Nach dem Versand wird die E-Mail in den Ordner Gesendet verschoben.

So bearbeiten Sie die E-Mail nachträglich

  1. Öffnen Sie den Ordner Postausgang.
  2. Wählen Sie die E-Mail aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Ändern Sie z. B. den Text.
  4. Klicken Sie auf Senden.
Die E-Mail bleibt bis zum Versandtermin im Ordner Postausgang gespeichert. Nach dem Versand wird die E-Mail in den Ordner Gesendet verschoben.

So passen Sie den Versandtermin nachträglich an

  1. Öffnen Sie den Ordner Postausgang.
  2. Wählen Sie die E-Mail aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf das Uhr-Symbol und wählen Sie den neuen Versandtermin aus.
  4. Klicken Sie auf Senden.
Die E-Mail bleibt bis zum Versandtermin im Ordner Postausgang gespeichert. Nach dem Versand wird die E-Mail in den Ordner Gesendet verschoben.