Sammeldienst

Nachdem Sie zu WEB.DE gewechselt sind, können Sie per Sammeldienst die E-Mails aus Ihrem alten Postfach in Ihr WEB.DE Postfach importieren.

Der Sammeldienst holt automatisch E-Mails aus anderen E-Mail-Postfächern ab und sortiert diese in Ihr WEB.DE Postfach ein. Beim Anlegen haben Sie folgende Optionen:

  • E-Mails nach dem Abholen im anderen Postfach löschen
  • abgeholte E-Mails in eigenem Ordner speichern (ansonsten landen Sie im Posteingang)
  • beim Beantworten/Weiterleiten von abgeholten E-Mails die Sammeldienst-E-Mail-Adresse als Absenderadresse verwenden (ansonsten wird die Standardadresse verwendet)

Wenn Sie einen Sammeldienst einrichten, können Sie die externe E-Mail-Adresse auch als Absenderadresse in Ihrem WEB.DE Postfach verwenden. Welche Ihrer E-Mail-Adressen standardmäßig als Absenderadresse verwendet werden soll, legen Sie auf der Einstellungsseite Absenderadressen fest.

Funktionsweise des Sammeldiensts

Der Sammeldienst funktioniert ähnlich wie ein E-Mail-Programm (z. B. Outlook oder Thunderbird): Es werden E-Mails per POP3 abgerufen und je nach Einstellung vom Server gelöscht. Beim ersten Abruf werden alle E-Mails abgerufen. Bei den folgenden Abrufen jeweils nur die neu eingetroffenen E-Mails.

Die Mails werden, soweit möglich, SSL-verschlüsselt abgerufen und anschließend mit dem 3-Wege-Spamschutz überprüft. Darüber hinaus können Sie Regeln festlegen, wie die abgerufenen Mails sortiert werden sollen. Einträge in der Erwünscht-Liste werden beim Abruf jedoch nicht berücksichtigt.

Einschränkungen bei der Nutzung

Einige E-Mail-Anbieter schränken den POP3-Abruf ein. Es kann sein, dass der Abruf nur in bestimmten Abständen möglich ist oder die POP3-Funktion zunächst aktiviert werden muss. Informieren Sie sich bei dem jeweiligen Anbieter über mögliche Einschränkungen. Der Sammeldienst steht daher bei einigen Anbietern nicht zur Verfügung.

Probleme beim Sammeldienst-Abruf

Wenn Ihre Mails nicht per Sammeldienst abgerufen werden, prüfen Sie bitte Folgendes:
  • Passwort: Falls Sie Ihr Passwort geändert haben, müssen Sie die Änderungen auch in den Sammeldiensteinstellungen anpassen.
  • Server: Prüfen Sie bitte, ob der Server erreichbar ist.

Spamschutz

Ihre per Sammeldienst abgerufenen Mails werden auf Spam überprüft. Nur Ihre Einträge in der Erwünscht-Liste werden beim Spamschutz nicht berücksichtigt.