Absenderadressen einstellen

Bei WEB.DE lassen sich verschiedene zusätzliche E-Mail-Adressen als Absenderadresse verwenden. Dies kann nützlich sein, wenn Ihre Hauptadresse nicht als Absender vorkommen soll.

Info:

Die maximale Anzahl von WEB.DE E-Mail-Adressen ist abhängig von Ihrem Tarif: Als WEB.DE FreeMail-Mitglied erhalten Sie eine Standardadresse. Als WEB.DE Club-Mitglied erhalten Sie bis zu 4 Adressen mit der exklusiven Endung @email.de und bis zu 15 zusätzliche E-Mail-Adressen mit lustigen Endungen.

Auf der Einstellungsseite Absenderadressen werden alle E-Mail-Adressen (a) angezeigt, die für Ihr Postfach angelegt sind:

  • Ihre WEB.DE Adresse, die Sie sich bei der Registrierung ausgesucht haben, und ggf. weitere WEB.DE Adressen
  • Wenn Sie WEB.DE Club-Kunde sind, ggf. zusätzliche @email.de- oder My@dress-Adressen
  • Wenn Sie WEB.DE Homepage & Mail benutzen, Ihre MailDomain-Adressen

Info:

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht mehr möglich, Absenderadressen zu verwenden, die nicht zum eigentlich versendenden Postfach gehören. Dazu gehören z. B. externe E-Mail-Adressen, die Sie über den Sammeldienst in Ihr Postfach eingebunden haben oder auch andere eingebundene E-Mail-Adressen.

Die WEB.DE E-Mail-Adresse, die Sie auch zum Einloggen verwenden, ist fest mit Ihrem WEB.DE Konto verknüpft und kann nicht geändert oder gelöscht werden. Wenn sich z. B. Ihr Name nach Heirat geändert hat, können Sie eine @email.de-Adresse mit Ihrem neuen Namen anlegen oder ein neues WEB.DE E-Mail-Konto einrichten.

Als WEB.DE Club-Mitglied können Sie bis zu 4 @email.de-Adressen (c) und bis zu 15 My@dress-Adressen (d) anlegen. Alle E-Mail-Adressen nutzen Sie direkt aus Ihrem Postfach, d. h., E-Mails an diese Adressen finden Sie auch in Ihrem Posteingang. Sie können diese E-Mail-Adressen löschen und eine neue Adresse mit dem gewünschten Namen anlegen.


E-Mail-Adressen