Outlook (IMAP) einrichten

Synchronisieren Sie Ihr WEB.DE Postfach mit Outlook, wenn Ihre E-Mails regelmäßig auf Ihren Computer übertragen werden sollen.

Info:

Deutlich komfortabler können Sie Ihre E-Mails mit der kostenlosen WEB.DE Mail App für iOS oder mit der kostenlosen WEB.DE Mail App für Android abrufen.

Wichtig: Um POP3 oder IMAP nutzen zu können, müssen Sie diese Funktion in den WEB.DE Einstellungen einschalten.

So fügen Sie Ihr E-Mail-Konto zu Outlook 2016 hinzu

  1. Um E-Mails mit IMAP oder POP3 synchronisieren zu können, müssen Sie diese Funktion in Ihrem WEB.DE Postfach freigeben. Klicken Sie dazu auf PosteingangEinstellungenPOP3/IMAP AbrufE-Mails per externem Programm (Outlook, Thunderbird) versenden und empfangen. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Speichern und starten Sie die Anwendung, die Sie einrichten möchten.


  2. Klicken Sie auf DateiInformationenKonto hinzufügen.
    Der Outlook-Assistent für das Hinzufügen eines neuen Kontos öffnet sich.
  3. Geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, um Ihr Konto hinzuzufügen.
  4. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen und setzen Sie einen Haken für Ich möchte mein Konto manuell einrichten.
  5. Klicken Sie auf IMAP.
    Es öffnet sich das Fenster IMAP-Kontoeinstellungen.
  6. Nehmen Sie folgende IMAP-Kontoeinstellungen vor:
    1. Eingehende E-Mail: Server imap.web.de mit Port 993 und der Option Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL/TLS)
    2. Ausgehende E-Mail: Server smtp.web.de mit Port 587 und der Verschlüsselungsmethode STARTTLS (empfohlen), TLS oder Verschlüsselung

    IMAP-Kontoeinstellungen vornehmen

  7. Um das Einrichten Ihres Kontos abzuschließen, klicken Sie auf Verbinden.
    Es öffnet sich ein Anmeldefenster.
  8. Tragen Sie das für Ihren Benutzernamen gültige Passwort ein, setzen Sie einen Haken für die Option Dieses Kennwort in der Kennwortliste speichern und bestätigen Sie mit OK.
Outlook 2016 synchronisiert sich mit Ihrem WEB.DE Postfach.
So fügen Sie Ihr E-Mail-Konto zu Outlook 2013 hinzu

  1. Um E-Mails mit IMAP oder POP3 synchronisieren zu können, müssen Sie diese Funktion in Ihrem WEB.DE Postfach freigeben. Klicken Sie dazu auf PosteingangEinstellungenPOP3/IMAP AbrufE-Mails per externem Programm (Outlook, Thunderbird) versenden und empfangen. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Speichern und starten Sie die Anwendung, die Sie einrichten möchten.


  2. Klicken Sie auf Datei, im Untermenü auf Informationen und auf die Schaltfläche Konto hinzufügen.

    Konto hinzufügen

  3. Wählen Sie Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen aus und klicken Sie auf Weiter.

    Konto hinzufügen

  4. Wählen Sie POP oder IMAP aus und klicken Sie auf Weiter.

    Konto hinzufügen

  5. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Wählen Sie als Kontotyp IMAP aus, geben Sie als Posteingangsserver imap.web.de und als Postausgangsserver smtp.web.de ein. Tragen Sie Ihren WEB.DE Benutzernamen und das dazugehörige Passwort ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Einstellungen.

    Konto hinzufügen

  6. Wählen Sie die Registerkarte Postausgangsserver aus. Setzen Sie das Häkchen neben Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung.

    Konto hinzufügen

  7. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert aus. Tragen Sie 993 neben Posteingangsserver ein und wählen Sie SSL als verschlüsselten Verbindungstyp aus. Tragen Sie 587 neben Postausgangsserver ein und wählen Sie TLS als verschlüsselten Verbindungstyp aus (a). Klicken Sie auf OK und auf Weiter.

    Konto hinzufügen

  8. Klicken Sie auf Fertig stellen.
Outlook 2013 synchronisiert sich mit Ihrem WEB.DE Postfach.
So fügen Sie Ihr E-Mail-Konto zu Outlook 2010 hinzu

  1. Um E-Mails mit IMAP oder POP3 synchronisieren zu können, müssen Sie diese Funktion in Ihrem WEB.DE Postfach freigeben. Klicken Sie dazu auf PosteingangEinstellungenPOP3/IMAP AbrufE-Mails per externem Programm (Outlook, Thunderbird) versenden und empfangen. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Speichern und starten Sie die Anwendung, die Sie einrichten möchten.


  2. Klicken auf Datei, im Untermenü auf Informationen und auf die Schaltfläche Konto hinzufügen.

    Konto hinzufügen

  3. Wählen Sie Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren aus und klicken Sie auf Weiter.

    Konto hinzufügen

  4. Wählen Sie Internet-E-Mail aus und klicken Sie auf Weiter.

    Konto hinzufügen

  5. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Wählen Sie als Kontotyp IMAP aus, geben Sie als Posteingangsserver imap.web.de und als Postausgangsserver smtp.web.de ein. Tragen Sie Ihren WEB.DE Benutzernamen und das dazugehörige Passwort ein. Entfernen Sie das Häkchen neben Kontoeinstellungen durch Klicken auf die Schaltfläche "Weiter" testen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Einstellungen.

    Konto hinzufügen

  6. Wählen Sie die Registerkarte Postausgangsserver aus. Setzen Sie das Häkchen neben Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung.

    Konto hinzufügen

  7. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert aus. Tragen Sie 993 neben Posteingangsserver ein und wählen Sie SSL als verschlüsselten Verbindungstyp aus. Tragen Sie 587 neben Postausgangsserver ein und wählen Sie TLS als verschlüsselten Verbindungstyp aus (a). Klicken Sie auf OK (b) und auf Weiter (c).

    Konto hinzufügen

  8. Klicken Sie auf Fertig stellen.
Outlook 2010 synchronisiert sich mit Ihrem WEB.DE Postfach.
Weitere Schritte:

Damit Ihre E-Mails in den richtigen Ordnern abgelegt werden, müssen Sie die Ordner verknüpfen.

So fügen Sie Ihr E-Mail-Konto zur Outlook Web App hinzu

Voraussetzungen: Sie haben sich in einem Browser in der Outlook Web App angemeldet.
  1. Um E-Mails mit IMAP oder POP3 synchronisieren zu können, müssen Sie diese Funktion in Ihrem WEB.DE Postfach freigeben. Klicken Sie dazu auf PosteingangEinstellungenPOP3/IMAP AbrufE-Mails per externem Programm (Outlook, Thunderbird) versenden und empfangen. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Speichern und starten Sie die Anwendung, die Sie einrichten möchten.


  2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf das Zahnrad-SymbolOptionen.
  3. Klicken Sie unter E-MailKonten auf Verbundene Konten.
  4. Klicken Sie unter Verbundenes Konto hinzufügen auf Weitere E-Mail-Konten.
    Ein Eingabefenster öffnet sich.
  5. Vergeben Sie folgende Kontoinformationen:
    1. Tragen Sie für das E-Mail-Konto, das Sie hinzufügen möchten, Anzeigenamen, E-Mail-Adresse und Kennwort ein.
    2. Wählen Sie aus, wo die importierten E-Mails gespeichert werden sollen, indem Sie die gewünschte Option anklicken.
    3. Setzen Sie unter Erweiterte Einstellungen einen Haken für Kontoeinstellungen manuell konfigurieren (POP-, IMAP- oder "Nur senden"-Konto)

    Kontoinformationen vergeben

  6. Wählen Sie den Verbindungstyp aus, indem Sie die Option IMAP/SMTP-Verbindungseinstellungen anklicken und mit OK bestätigen.
  7. Vervollständigen Sie die Kontoinformationen: Im Normalfall sollten Anzeigename und E-Mail-Adresse bereits vorausgefüllt sein. Tragen Sie ggf. Ihr Kennwort noch einmal ein.
  8. Vervollständigen Sie die Serverinformationen:
    Serverinformation Einzutragender Wert
    Posteingangsserver (IMAP) imap.web.de
    Port des Eingangsservers 993
    Authentifizierung Standard
    Verschlüsselung SSL
    Postausgangsserver (SMTP) smtp.web.de
    Port des Ausgangsservers 587

    Serverinformationen vergeben

  9. Bestätigen Sie alle Eingaben mit OK.
Die Outlook Web App synchronisiert sich mit Ihrem WEB.DE Postfach und importiert Ihre E-Mails.