Hinweise zu Passwort und Verwendung des WEB.DE Tresor

Info:

Eine Übersicht über den WEB.DE Tresor finden Sie auf der WEB.DE Produktseite zum Thema "Cloud-Daten selbst verschlüsseln".

Wichtige Hinweise zu verschlüsselten Dateien

Bearbeiten, verschieben oder löschen Sie Dateien und Ordner ausschließlich über die Tresor-Anwendung und niemals über:

  • den Online-Speicher im WEB.DE Postfach
  • die Online-Speicher App
  • den Online-Speicher in der Mail App
  • den Online-Speicher für Windows

Die Dateien können nur über die WEB.DE Tresor-Anwendungen für Android, iOS oder Windows verschlüsselt und entschlüsselt werden. Durch eine Bearbeitung der verschlüsselten Dateien außerhalb der Tresor-Anwendungen werden diese unbrauchbar.

Verschieben Sie den Tresor-Ordner in Ihrem Online-Speicher nicht und benennen Sie den Ordner nicht um. Um die Funktion des Tresors sicherzustellen, muss sich der Tresor-Ordner mit dem Namen „WEB.DE Tresor“ in dem Verzeichnis befinden, in welches er automatisch installiert wurde.

Tipps zur Passwort-Sicherung

Nur Sie als Besitzer des Schlüssels sind in der Lage, Dateien im Tresor wieder zu entschlüsseln und damit lesbar zu machen. Geht ein Tresor-Passwort verloren, kann es nicht zurückgesetzt werden. Auch WEB.DE kann Ihnen dann keinen Zugang mehr zu verschlüsselten Cloud-Dateien verschaffen. Achten Sie deshalb unbedingt darauf, Ihr Tresor-Passwort sicher zu verwahren. Beachten Sie dabei folgende Hinweise und Tipps:

  • Drucken Sie den Passwort-Beleg aus und legen Sie diesen zu Ihren Unterlagen.
  • Nutzen Sie einen Passwort-Manager. Im Internet finden Sie eine Vielzahl an geeigneten, kostenlosen Programmen.
  • Sichern Sie vor einer Passwortänderung Ihre Tresor-Systemdatei, indem Sie diese aus dem Tresor-Ordner in Ihrem Online-Speicher kopieren und lokal auf Ihrem Gerät speichern. So können Sie Ihre Zugangsdaten im Notfall auf das damalige Passwort zurücksetzen, sofern Sie dieses noch parat haben.