Referenz: Unterstützte Rufnummern

  • Faxnachrichten ins Ausland: Mit WEB.DE Fax können Sie Faxnachrichten in alle Länder versenden. Für Faxe ins Ausland wird eine Landesvorwahl benötigt. Diese müssen Sie mit "00" oder "+" vor der Faxnummer angeben. Ersetzen Sie dabei die führende Null der Faxnummer mit der Landesvorwahl des Empfängers.

    Beispiel: Um ein Fax nach England zu versenden, müssen Sie die Landesvorwahl mit "0044" oder "+44" angeben. Die Faxnummer "03212 7321985" müsste dann "+44 3212 7321985" lauten.

    Faxnachrichten an Rufnummern mit den Vorwahlen +87 und +88 (außer +886) sind nicht möglich.

  • Mobilfunknummern: Faxnachrichten an Mobilfunknummern sind nicht möglich.
  • Sonderrufnummern: Faxnachrichten an Rufnummern mit den Vorwahlen 031, 0700, 0900, 00224 sind nicht möglich. Faxnachrichten an 0180-Sonderrufnummern sind mit der Web-Version nicht möglich. Mit WEB.DE SmartFax können Sie jedoch Faxnachrichten an Rufnummern mit den Vorwahlen 01801, 01802, 01803 und 01805 senden.