Was ist De-Mail?

De-Mail ist eine Initiative der Bundesregierung mit WEB.DE und Partnern. Im Unterschied zur E-Mail ist De-Mail ein verschlüsselter Kommunikationsdienst und ermöglicht den sicheren Versand von offiziellen Dokumenten über das Internet. Sie können sich zum Beispiel zukünftig Steuerbescheinigungen oder Arztberichte per De-Mail zusenden lassen.

Damit Sie sich möglichst schnell zurechtfinden, sieht Ihr DE-Mail-Postfach bei WEB.DE fast genauso aus, wie Ihr Postfach für Ihre E-Mails:

  • Schreiben Sie eine De-Mail und wählen Sie die gewünschte Versandart aus.
  • Überprüfen Sie Ihren Posteingang und verwalten Sie Ihre De-Mails in Ihren Ordnern.
  • Greifen Sie auf den öffentlichen Verzeichnisdienst (ÖVD) und Ihr privates De-Mail-Adressbuch zu. Achtung: Das Adressbuch in der oberen Menüleiste öffnet Ihr WEB.DE Adressbuch.
  • Überprüfen und ändern Sie die Einstellungen für Ihr De-Mail-Postfach und beenden Sie Ihre De-Mail-Sitzung mit "De-Mail-Logout". Achtung: Wenn Sie in der oberen Menüleiste auf "Logout" klicken, loggen Sie sich sowohl in Ihrem De-Mail-Postfach als auch in Ihrem E-Mail-Postfach aus.

DE-Mail-Postfach
Grafik anzeigen