Digitales Zertifikat

Ein Zertifikat ist eine Art digitaler Ausweis, der den Namen und die digitale Unterschrift des Ausstellers und Angaben über die Identität des Inhabers enthält. Jeder Inhaber eines WEB.DE Postfachs erhält automatisch ein eigenes und unverwechselbares Zertifikat nur für dieses Postfach. Mit Ihrem Zertifikat können Sie E-Mails verschlüsseln und digital unterschreiben.

Ihr Zertifikat enthält folgende Daten:
  • Inhaber
  • Aussteller
  • Seriennummer
  • Gültigkeit
  • Fingerprint
  • Öffentlicher Schlüssel

Die Daten Ihres Zertifikats können Sie sich in den Einstellungen ansehen.

Privater und öffentlicher Schlüssel

Ihr Zertifikat verwendet einen privaten Schlüssel und einen öffentlichen Schlüssel.

  • Privater Schlüssel: Der private Schlüssel dient dazu, verschlüsselte E-Mails zu entschlüsseln und digitale Unterschriften zu erzeugen. Der private Schlüssel bleibt bei Ihnen und darf nicht weitergegeben werden.
  • Öffentlicher Schlüssel: Der öffentliche Schlüssel wird an die Empfänger einer digital unterschriebenen E-Mail weitergegeben. Mit dem öffentlichen Schlüssel werden E-Mails an den Inhaber des dazu passenden, privaten Schlüssels verschlüsselt. Zudem können mit dem öffentlichen Schlüssel digitale Unterschriften auf ihre Echtheit überprüft werden.

Gültigkeit des Zertifikats

Ihr Zertifikat ist immer für ein Jahr gültig. Nach Ablauf können Sie es automatisch verlängern, indem Sie die Seite "Digitales Zertifikat" in den Einstellungen aufrufen. Im WEB.DE TrustCenter können Sie Zertifikate von WEB.DE Nutzern auf Gültigkeit überprüfen.

Fingerprint

Der Fingerprint ist - wie der Fingerabdruck Ihres Daumens - ein weltweit einmaliges, zur eindeutigen Identifikation dienendes Kennzeichen. Technisch gesehen ist der elektronische Fingerprint eine Art Auszug des Zertifikates. Mit dem Fingerprint können Sie prüfen, ob ein Zertifikat gültig ist.

Verwendung im E-Mail-Programm

Wenn Sie in ein einem E-Mail-Programm verschlüsselte E-Mails empfangen und senden möchten, müssen Sie Ihr persönliches Zertifikat in das jeweilige Programm exportieren. Natürlich können Sie mit Ihrem Zertifikat dann auch E-Mails digital unterschreiben.